Apfelwähe mit Tofu

Im Herbst ein absolutes Muss: die Apfelwähe. Frische Äpfel und die cremige Tofu-Masse harmonieren wunderbar zusammen. Ein Träumchen!

Level:

Easy

Zubereitung gesamt:

45 Minuten

Aktiv:

15 Minuten

Apfelwähe mit Tofu

Portionen

6-8 Personen

Zutaten

1 Kuchenteig, rund

3 Äpfel

3 EL Zimt

6 EL Zucker


Für die Füllung:

200 g Nature Tofu

200 g veganer Frischkäse (z.B. von Simply V)

2 dl Soja Cuisine

6 EL Puderzucker

1 Päckli Vanillepuddingpulver

Zubereitung

1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.


2. Kuchenteig in die Form legen und mit einer Gabel einstechen.


3. Alle Zutaten der Füllung miteinander cremig mixen.


4. 2 der Äpfel in kleine Würfel und einen in Scheiben schneiden.


5. Die Apfelwürfel auf dem Kuchenteig verteilen und die Füllung darübergeben. Darauf die Scheiben verteilen.


6. Zimt und Zucker vermengen und über die Wähe geben.


7. Für 30 Minuten im Backofen backen. Vor dem Servieren etwas auskühlen lassen.