Chili con Tofu

Chili sin Carne – und sogar völlig vegan. Bei diesem Rezept verwenden wir zerbröselten Tofu und ersetzen damit Gehacktes. Chili con Tofu ist eine Proteinbombe sondergleichen.

Level:

Moderat

Zubereitung gesamt:

40 Minuten

Aktiv:

20 Minuten

Chili con Tofu

Portionen

4 Personen

Zutaten

400g Nature-Tofu, zerbröckelt

1 Dose Kidney-Bohnen (ca. 400g)

300g Maiskörner

3 Knoblauchzehen, gepresst oder fein gehackt

2 Zwiebeln, fein gehackt

2 Peperoni, gewürfelt

2 TL Paprikapulver

2 TL Cayennepfeffer

1 TL Kreuzkümmel

2 EL Olivenöl

2 dl Rotwein

600g passierte Tomaten

3 dl Bouillon

1 rote Chili, fein gehackt, entkernt

Salz

Pfeffer

Zubereitung

1. Gehackte Zwiebeln und Koblauch in einer grossen Bratpfanne oder einem Topf mit Öl andünsten. Peperoniwürfel hinzugeben und für einige Minuten mitdünsten.


2. Tofu von Hand oder mit einer Gabel zerbröckeln und in die Pfanne geben. Unter ständigem Rühren während ca. 5 Minuten goldbraun anbraten.


3. Alle Gewürze hinzugeben und während einigen Minuten mitbraten. Mit Wein ablöschen und kurz einköcheln lassen.


4. Tomaten, Kidneybohnen, Mais und Bouillon einrühren. Alles aufkochen und offen bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.


5. Chili vor dem servieren abschmecken. En Guete.


Tipps und Tricks

Garniere das Chili mit einer veganen Crème fraiche und/oder Koriander.

Du kannst noch weitere Zutaten wie Kartoffeln oder Karotten mitkochen.