Mango-Curry-Bowl

Eine originelle Curry-Kreation mit Mango, dazu geröstete Cashews. Du wirst es lieben!

Level:

Moderat

Zubereitung gesamt:

25 Minuten

Aktiv:

25 Minuten

Mango-Curry-Bowl

Portionen

4 Personen

Zutaten

600g Nature-Tofu, in 2cm breite Würfel geschnitten

750ml Kokosmilch

1 Mango (geht auch aus der Dose), gewürfelt

1 Zwiebel, fein gehackt

1 EL Currypaste (rot oder gelb)

2 EL gelbes Curry-Pulver

4 EL Pflanzenöl

2 Chilischoten, entkernt und gehackt

200g Edamame

200g Cashew-Kerne

Salz

Pfeffer

Chili

300g Reis (z.B. Basmati)

Zubereitung

1. Reis in die Pfanne und mit Wasser al dente Kochen. Inzwischen Curry zubereiten.


2. Tofuwürfel in heisse Bratpfanne mit 2 EL Öl geben und schön goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer grosszügig würzen und abschmecken. Tofuwürfel zur Seite stellen.


3. Gehackte Zwiebeln und Chilischoten mit 2 EL Öl in Bratpfanne andünsten. Currypulver hinzugeben und für 1 Minuten mitbraten.


4. Kokosmilch hinzugeben und mit Currypaste darin auflösen. Sobald die Milch leicht köchelt Mangowürfel und Edamame dazugeben und für 5 Minuten mitköcheln. Anschliessend Tofuwürfel untermischen und nach einigen Minuten Pfanne vom Herd ziehen.


5. Cashew-Kerne in kleiner Bratpfanne rösten und beim Servieren mit Reis über das Curry geben.


Tipps und Tricks

Du kannst die Tofuwürfel auch verwenden, ohne sie zuvor anzubraten und zu salzen. Dadurch bleiben sie sehr weich und fluffig.