Nüsslisalat ohne Ei

Im Herbst ist der Nüsslisalat als Vorspeise ein absoluter Klassiker. Statt Ei verwenden wir Senf-Tofu und kombinieren ihn mit feinen Champignons.

Level:

Easy

Zubereitung gesamt:

20 Minuten

Aktiv:

20 Minuten

Nüsslisalat ohne Ei

Portionen

4 Personen

Zutaten

1 Block Senf-Tofu, in Würfel von 1 cm geschnitten

200g Nüsslisalat


Pilzzubereitung

400g Champignons

1/2 dl Weisswein

10g Petersilie, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, gepresst

2 EL Olivenöl

2 Prisen Salz

Pfeffer


Sauce

5 EL Olivenöl

2 EL Weissweinessig

2 EL Balsamicoessig

Salz

Pfeffer

Zubereitung

1. Tofuwürfel in Bratpfanne braten, bis sie schön bräunlich sind. Pfanne zur Seite stellen.


2. Nüsslisalat waschen und rüsten.


3. Saucenzutaten vermischen und abschmecken.


4. Champignons waschen, Stiele zurechtschneiden und in ungefähr gleich grosse Stücke schneiden (halbieren oder vierteln).


5. Olivenöl erhitzen und Pilze scharf anbraten. Knoblauch dazugeben und kurz weiter braten. Mit Weisswein ablöschen und einreduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken (falls nötig etwas Wasser nachgiessen). Zuletzt die gehackte Petersilie dazugeben.


6. Zum Servieren Salat in einer grossen Schüssel oder gleich auf den Tellern mit Sauce übergiessen und gut abgetropfte Champignons sowie die Tofuwürfel dazugeben.