Neuer Tofu-Burger

Wer sagt schon nein zu Burger? Eben! Aus zerdrücktem Tofu und klassischen Burger-Zutaten entsteht ein fantastisches Patty. Mach die Bratpfanne heiss, jetzt wirds nice!

Level:

Moderat

Zubereitung gesamt:

30 Minuten

Aktiv:

30 Minuten

Neuer Tofu-Burger

Portionen

4 Burger

Zutaten

200 g Grill-Tofu

1 Zwiebel, gehackt

1/2 rote Peperoni, sehr fein gewürfelt

50 g Mehl

30 g Vollkornpaniermehl

1 EL Paprikapulver

1 EL Maisstärke/Johannisbrotkernmehl

2 Prisen Salz

1 EL Tomatenmark

4 EL Olivenöl

1/2 Bund glatte Petersilie, gehackt

Etwas Pfeffer


4 runde Burger-Brötchen

Gurkenscheiben

Tomaten in Scheiben

Zwiebelringe

Vegane Cheddar-Käsescheiben

Ein paar Salat-Blätter

Ketchup

Mayo

Zubereitung

1. 2 EL Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen und Peperoniwürfeli sowie Zwiebeln für ca. 5 Minuten anbraten. Pfanne vom Herd ziehen.


2. Tofu mit Gabel verdrücken und mit Pfanneninhalt, Tomatenmark, gehackter Petersilie, Mehl, Paniermehl, Kartoffelstärke, Paprikapulver, Salz und Pfeffer zu einer Masse verkneten. Masse zu 4 Burger-Patties formen.


3. Nochmals 2 EL Olivenöl in die Bratpfanne geben und die Patties auf jeder Seite ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe anbraten. Käsescheiben zum Schmelzen bringen und auf Patties legen.


4. Burger-Brötchen mit Mayo und Ketchup bestreichen und mit Salat, Zwiebelringen sowie Gurken- und Tomatenscheiben belegen. Burger-Patty rein, Deckel drauf.


Tipps und Tricks

Logo, Fritten passen immer zu Burger. Salat ebenso. En Guete!