Ofengemüse mit Tofu

Der unscheinbare Name wird dem Genuss definitiv nicht gerecht, welcher dieses Rezept bereitet. Eine Vitaminbombe aus dem Ofen – perfekt für einen schnellen Zmittag für die Family oder einen geselligen Abend mit Freunden.

Level:

Easy

Zubereitung gesamt:

50 Minuten

Aktiv:

15 Minuten

Ofengemüse mit Tofu

Portionen

4 Personen

Zubereitung

1. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Alle Gemüse-Sorten und Kartoffeln waschen und in Würfel oder Streifen schneiden (bei Bedarf schälen). Zwiebeln am besten zwei Mal teilen.


2. Backbleche mit Backpapier auslegen und Gemüse und Kartoffeln darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Kräutern bestreuen.


3. Backbleche in den Ofen schieben und für ca. 35 Minuten garen. Gelegentlich Kontrollblick in den Ofen werfen. In der Zwischenzeit die Tofu-Würfel in separaten Bratpfannen mit etwas Öl anbraten.


4. Bleche aus dem Ofen nehmen und alle Zutaten in einer grossen Schüssel oder gleich auf dem Blech servieren.


Tipps und Tricks

Tipp von Simone: Statt den Tofu in der Bratpfanne zuzubereiten, kannst du ihn auch gleich mit aufs Blech geben.


Funktioniert auch hervorragend mit dem mediterranen Tofu.


Je nach Saison nimmst du einfach das Gemüse, das am besten passt und im Idealfall auch in der Nähe gewachsen ist.

Zutaten

1x Grill-Tofu, in Würfel à ca. 2 cm

1x Tofu Sweet&Sour, in Würfel à ca. 2 cm

4 Kartoffeln

150g Rosenkohl

150g Kürbis

4 Karotten

2 grosse Zwiebeln

Olivenöl

Salz

Pfeffer

Kräutermischung (nach Bedarf)


2 Backbleche