Poké Bowl mit Tofu

Ja, wahrscheinlich hast du recht: Slow Food ist in. Aber warum warten, wenn gutes Essen so schnell zubereitet ist? Die Poké Bowl mit Tofu Sweet & Sour wir dich umhauen.

Level:

Easy

Zubereitung gesamt:

30 Minuten

Aktiv:

30 Minuten

Poké Bowl mit Tofu

Portionen

4 Personen

Zutaten

400 g Tofu Sweet & Sour

200 g Basmati-Reis

200 g Edamame

3 Karotten

1 Gurke

12 Cherry Tomaten

3 Avocados

2 Mangos

1 EL Rapsöl oder Sesamöl

Sojasauce

Schwarze Sesamsamen

Zubereitung

1. Reis nach Packungsanweisung aufsetzen und garen.


2. Rapsöl in die Bratpfanne geben, Tofu in Würfel von ca. 1.5 cm schneiden und mit der Marinade für 10-15 Minuten goldbraun braten. Pfanne vom Herd ziehen.


3. Edamame nach Packungsanweisung zubereiten. Früchte und Gemüse waschen. Gurke und Mangos in Würfel schneiden (separat). Karotten mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Avocado entsteinen und in Streifen schneiden.


4. Alle Zutaten in Schalen oder Suppenteller anrichten und am Schluss mit Sesamsamen bestreuen. Nach Belieben mit Sojasauce beträufeln.


Tipps und Tricks

Es können noch viele weitere Zutaten wie z.B. Radieschen, Rotkohl, Ananas, Kichererbsen, Mais, Granatäpfel etc. Hinzugefügt werden.


Wers scharf mag, vermischt etwas Sojasauce und Wasabi-Paste zu einem Brei und gibt diesen über den Reis oder weitere Zutaten.