Tacos mit Tofu-Hack

Zerkrümelter Tofu lässt sich wunderbar zu Hack verarbeiten. Das Tofu-Hack kannst du gleich so geniessen oder zu einer Vielzahl von anderen Gerichten weiterverarbeiten. Heute gibts Tacos!

Level:

Moderat

Zubereitung gesamt:

25 Minuten

Aktiv:

25 Minuten

Tacos mit Tofu-Hack

Portionen

4 Personen

Zubereitung

1. Tofu von Hand oder mit einer Gabel zerbröckeln. In einer grossen Bratpfanne Öl erhitzen und die Tofukrümel hinzugeben. Diese unter ständigem Rühren während ca. 5 Minuten goldbraun anbraten.


2. Gehackte Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und während rund drei Minuten mitbraten. Mehl darüberstreuen und verrühren. Mit Wein ablöschen, Sojasauce dazugeben und etwa 3 Minuten einköcheln.


3. Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten leicht köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Bedarf etwas Bouillon hinzufügen (falls Feuchtigkeit fehlt).


4. Mais, gehackte Peperoni, halbierte Tomätli und Reibkäse in separate Schalen verteilen. Tacos im Ofen wärmen.


5. Alle Zutaten auf dem Tisch anrichten, damit sich alle ihren eigenen Taco füllen können.


Tipps und Tricks

Ein Löffel veganer Sauerrahm sorgt für eine cremig, frische Note im Taco.


Das Tofu-Hack lässt sich mit unzähligen anderen Gerichten kombinieren, z.B. mit

Tomatensauce, Pilzen oder einer Rahmsauce.

Zutaten

400g Nature-Tofu oder Grill-Tofu, zerbröckelt

1-2 Peperoni

1 Dose Mais

1 Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, gepresst oder fein gehackt

Einige Cherrytomaten

Tacos (ca. 8 Stück)

3 EL Vollkornmehl

1 TL Paprikapulver

0.5-1dl Weisswein

10g Koreander

Veganer Reibkäse

Sojasauce

Salz

Pfeffer