Tofu-Pfeffer-Steak

Mit Pfeffer geht es besser, das zeigt das Tofu-Pfeffer-Steak eindeutig. Die Tofu-Schnitten und die Pfeffer-Sauce harmonieren hervorragend. Serviere das Ganze mit Pasta oder Reis, dann wirds besonders nice 😉.

Level:

Moderat

Zubereitung gesamt:

30 Minuten

Aktiv:

30 Minuten

Tofu-Pfeffer-Steak

Portionen

4 Personen

Zutaten

600g Grill-Tofu, in 1cm dicke Scheiben geschnitten

4 EL Pflanzenöl

2 EL gemischter Pfeffer (am besten frisch gemahlen)

1 kleine rote Zwiebel

2dl Weisswein, trocken

2 dl krĂ€ftige GemĂŒsebouillon

1/2 bis 1 dl Soja Cuisine oder vegane CrĂšme fraĂźche

Einige PetersilienstÀngel

1 Zweig frischer Majoran

1  Zweig Thymian

Zubereitung

1. Die Tofuscheiben in vorgeheizter Bratpfanne mit 2 EL Öl goldgelb braten. Tofu aus der Pfanne nehmen und warm stellen.


2. Petersilie und Zwiebeln fein hacken und in derselben Pfanne mit 2 EL Öl andĂ€mpfen. Pfeffer hinzugeben und fĂŒr 2 Minuten scharf anbraten. Dann mit Weisswein ablöschen und mit Bouillon wĂŒrzen. Hitze auf kleine Stufe reduzieren.


3. BlĂ€ttchen von Majoran und Thymian abzupfen, hacken, zur Sauce hinzufĂŒgen und einige Minuten sanft mitkochen. Sauce mit Rahmersatz (Soja Cuisine) verfeinern.


4. Warmgestellte Tofusteaks servieren und mit Pfeffer-Sauce ĂŒberziehen.


Tipps und Tricks

Als Beilage eignen sich Reis oder Pasta hervorragend.


Du kannst das Gericht mit Broccoli ergÀnzen, um einen schönen Farbtupfer einzubringen.